Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser und verwendet das Webanalyse-Tool Piwik. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen und Widerruf

Benutzerspezifische Werkzeuge

Wissen

Musik, Symbolik, Zeichen, Dresscodes

Symbole, Zeichen, Dresscodes und die Vorliebe für eine bestimmte Art von Musik sind oftmals Ausdruck einer gemeinsamen Identität. Hier erfahren Sie, welche Erkennungszeichen der linksextremistischen Szene zugeordnet werden können.

Hass-Musik mit linksextremistischen Bezügen

Hass-Musik mit linksextremistischen Bezügen

Auch außerhalb des Rechtsextremismus hat sich eine Hass-Musikszene etabliert, in der die Demokratie verächtlich gemacht sowie zur Selbstjustiz und zur Gewalt aufgerufen wird. In den Texten dieser Hass-Musiker gilt ein Menschenleben nichts, wird der Mord an Polizisten verherrlicht und der Hass als Selbstzweck besungen.

Mehr…

"Rote Schulhof-CDs" der SDAJ

"Rote Schulhof-CDs" der SDAJ

Durch die Verteilung so genannter "Roter Schulhof-CDs" versucht die DKP-nahe Jugendorganisation SDAJ Jugendliche für ihre linksextremistische Ideologie zu begeistern.

Mehr…

Schwarzer Block

Schwarzer Block

Die Bildung von so genannten "Schwarzen Blöcken" bei Demonstrationen ist Symbol des militanten Politikverständnisses und der hohen Gewaltbereitschaft der autonomen Szene. Die einheitliche Bekleidung und teilweise Vermummung soll zudem die Identifizierung einzelner Teilnehmer und die Verfolgung von Straftaten erschweren.

Mehr…

Symbole und Zeichen

Symbole und Zeichen

Auch im linksextremistischen Spektrum werden Symbole und Zeichen verwendet, um zumindestens Sympathie für die politischen Ziele der jeweiligen Organisation bzw. Gruppierung zum Ausdruck zu bringen.

Mehr…

Artikelaktionen
Über uns

Bayern gegen Linksextremismus richtet sich an alle, die sich pädagogisch, politisch und persönlich mit Linksextremismus auseinandersetzen.