Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser und verwendet das Webanalyse-Tool Piwik. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen und Widerruf

Benutzerspezifische Werkzeuge

News

Antifa-Kongress in München: Aktionstrainings zum Verhalten gegenüber der Polizei bei Demonstrationen durchgeführt

Vom 3. bis zum 5. November fand in München der Antifa-Kongress Bayern statt. Das Programm bestand aus Vorträgen und Workshops, zu den Themen „Rechtsextremismus, AfD, Rechter Terror, CSU – Ideologie, Antirassistische Theorie, Kämpfe der Migration, Feminismus, Kritik der politischen Ökonomie sowie Renationalisierung & autoritäre Tendenzen". Die erste Veranstaltung des Kongresses war ein Aktionstraining, das von mehr als hundert Personen besucht wurde.

Bei einem Aktionstraining werden den Teilnehmern Demonstrationstaktiken, insbesondere im konfrontativen Umgang mit der Polizei vermittelt. Unter dem Titel „Out of Action" wurden psychische Folgen von Auseinandersetzungen mit der Polizei thematisiert. Ein Arbeitskreis „Das Schweigen Durchbrechen" moderierte einen Workshop zu einer „Antifaschistischen Mitmachkampagne zur Landtagswahl 2018". Unter den Rednern und Moderatoren des Kongresses waren auch Personen des linksextremistischen Spektrums.

Aus Sicht der Sicherheitsbehörden zeigen die Durchführung des Aktionstrainings und der „Out of Action Arbeitskreis", dass man sich auf gewaltsame Auseinandersetzungen mit der Polizei vorbereitet und diese erwartet. Die Aufforderung, Interventionen auch auf die bürgerlichen Parteien auszudehnen und diese mehr ins Visier zu nehmen, deutet an, dass der antifaschistische Kampf sich nicht ausschließlich gegen tatsächliche oder vermeintliche Rechtsextremisten richtet, sondern dass die bürgerliche Gesellschaft insgesamt angegriffen werden soll.

Artikelaktionen
Über uns

Bayern gegen Linksextremismus richtet sich an alle, die sich pädagogisch, politisch und persönlich mit Linksextremismus auseinandersetzen.